Fliesenleger-Skosi in Bürstadt 

Neues Bad, neues Wohlbefinden 

FAQ


Warum gibt es keine einheitliche Preise in der Bädersanierung?  

Da jedes Bad ein Unikat ist und sich Baulich unterscheiden, außer es ist ein

Wohnblock mit dem gleichen Schnitt.

Auch ihr Bad ist somit ein Unikat!


Fördermittel für Ihren Badumbau

Altersgerecht und Barrierefreier Wohnkomfort und Modernisierung von Sanitärobjekte und Bodengleiche Duschplätze, werden gefördert u.a. von der KFW-Bank Frankfurt am Main. Fördermittel und Zuschuss/Investitionszuschuss (455)  Auch umbauten von gewerblichen genutzten Flächen zu Wohnraum, kann förderbar sein.

2017 es stehen wieder Fördermittel zur Verfügung und werden vom Bund mit insges. 50Mio.€ zur Verfügung gestellt, also rund 50% mehr als im Vorjahr. Deshalb Prüfen Sie ob ihr Projekt auch bezuschusst werden kann.

Was nicht gefördert wird sind, Ferienhäuser/Wohnungen und Gewerbliche genutzte Flächen.

Das wichtigste in kürze finden Sie hier  Link zu kfw-Merkblatt oder bauemotion.de


Müssen alte Fliesen, an der Wand oder auf dem Boden immer abgeklopft werden?   

Das ist naturgemäß immer mit Lärm, Staub und Bauschutt verbunden, sowie weitere Kosten, so mal Fliesen früher in Speis gelegt wurden und diese nur sehr schwer abzustemmen sind. Manchmal ist es leider nicht anders möglich, je nach Beschaffenheit müssen alte Fliesen doch runter.

Ansonsten gibt es verlässliche Haftsysteme die Verlegung, Fliese auf Fliese zulassen und auch sicher verarbeitet werden können und haften.

 

Grundreinigung und Unterhaltsreinigung der Fliesen?   

Siehe hierzu, Infoseite

 

Was ist genau ein Kostenvoranschlag oder ein Angebot?  

Im Kostenvoranschlag stehen meist die geschätzten Arbeiten und das Material, das für das Gewerk benötigt wird. Der Kostenvoranschlag ist meist „unverbindlich“ und kann später auf der Endabrechnung stark variieren. Der Kostenvoranschlag ist meist zum Nachteil des Kunden. Allerdings gibt es auch Arbeiten, gerade im Altbau, wo nicht ersichtlich ist, was auf den Handwerker genau zu kommt, bspw. wie gut gehen die alten Fliesen runter?

Das Angebot oder auch Pauschalangebot hingegen ist meist verbindlich, d.h. am Rechnungspreis wird nicht mehr gerüttelt, der Kunde hat einen Festbetrag für die erbrachten Leistungen die auch das Material beinhaltet. Nur ein echter Profi macht dem Kunden solch ein Angebot, da er genau abschätzen kann, welcher Arbeitsaufwand vor ihm liegt und wie viel Material er benötigt, um das Gewerk fertigzustellen.       

 

Der Toilettengang ??!!   

Wir haben eine Wohnung im Mehrfamilienblock und nur ein WC bzw. Bad, das allerdings Saniert werden muss, haben Sie da Erfahrungen, wie man den Toilettengang während der Sanierung geregelt bekommt, wie machen das die anderen? 

Ja nicht nur die anwesenden Handwerker müssen einmal dem natürlichen Bedürfnis nachgehen........!!

In manchen Fällen hatten die Leute guten Kontakt zum Nachbarn, der das ohne weiteres erlaubte und Vertrauen entgegenbrachte, ihnen sogar den Wohnungsschlüssel hinterließ, so das jeder seine Notdurft verrichten konnte, so mal die Bewohner der Wohnung, ja auch mal Abends und Morgens zur Toilette müssen. Bei einem Einfamilienhaus, ohne Nachbar, oder weil man das nicht möchte, bleibt nur die Möglichkeit einer Miettoilette z.bsp. ToiToi

Eine sehr unangenehme Situation, aber es geht alles vorbei, auch eine Badsanierung. Und irgendwann ist vielleicht auch mal ihr Nachbar mit einer Sanierung dran, also keine Schamgefühle aufkommen lassen, es ist alles Menschlich.

 

Großformatfliesen auf dem Balkon oder Terrasse, geht das?   

Es kommt auf die Beschaffenheit des jeweiligen Untergrundes an und was man daraus macht, so das eine Ordnungsgemäße Dichtheit des Bauwerkes gewährleistet ist und eine problemlose Verlegung von Großformatfliesen, im Dünnbettverfahren. 

Hierbei spielen besonders die Temperaturen eine große Rolle die bei einem unsachgemäßen Untergrundaufbau, Folgen haben kann, w.zb. Spannungen die zu Risse in den Fugen o. sogar der Fliesen führen, oder auch Hebungen, also hohl klingende Fliesen.

Und dann kommt es darauf an, wie freistehend o. liegend ist das zu belegende Objekt, ist es der prallen Sonne und anderen Witterungen ausgesetzt, oder einfach nur ein Podest unter einem Dachvorsprung, das etwas geschützt ist, oder ist es Privatbereich mit mäßiger Belastung oder Gewerblicher Bereich mit hoher Beanspruchung?

Also von Fall zu Fall unterschiedlich und muss dementsprechend bewertet werden, wofür wir die entsprechenden Lösungen haben!

 

Barrierefreie Dusche, geht das immer?   

Hierbei ist der Installateur gefragt, ob es Technisch möglich ist, den Duschablauf so einzubauen, das eine ebene Fläche im Bad entsteht, oder das fertige Duschtassen Element in den Boden eingelassen werden kann, so das eine Barrierefreie Dusche entsteht?
Fliesen, Naturstein, Mosaik und Echtsteinfurnier geht immer zu verbauen.

Ist es dem Installateur allerdings nicht möglich, aus baulicher Sicht, den Abfluss mit Siphon in den Boden einzubauen, bleibt nur eine Duschwanne möglich, die heute aber auch schon sehr niedrig im Einstig sind. Eine weitere Möglichkeit wäre eine Bodenablaufpumpe, die allerdings auch ihren Preis hat.!

  

Wie weit ist ihr Aktionsradius?  

Ried, Bergstrasse und Rheinhessen/Pfalz, allerdings keine Fernmontage.

Ansonsten auf Anfrage. 

 

In unserem alten Bad ist der Putz krumm und schief?   

Man sieht oder hört es auch öfters das der Putz  oder die Wände in der Wohnung nicht ganz gerade sind und es mit ein wenig verspachteln nicht getan ist. Gerade in den Bädern sollte aber der Untergrund, hier als Putz, schon Plan sein, da es für Fliesen ab einer Größe von 30x60cm sehr schwierig wird, diese Plan zu verlegen.

Kleinformate die früher verlegt wurden, auch in Speis, passen sich kleinerer Unebenheiten an, sowie auch heute noch.

Mosaikfliesen oder auch Matten hingegen wären für solche Wände so wie Böden geeignet, aber je größer das Format, desto präziser muss der Untergrund sein. Es kann zu Hohlräume unter der Fliese kommen sowie ungenaue Stöße, die dann übereinander stehen und dann das gesamte Fliesenbild verschandeln.

Sollte dies der Fall sein, das der Untergrund oder der Putz aufgearbeitet werden muss oder sogar das ganze Bad komplett, so verwenden wir spezielle Putzsysteme die den Anforderungen im Bad gerecht sind und vor allem auch auf kritischen Untergründe eine ordnungsgemäße Haftung haben.

Genau wie die alten Mischputze die man häufiger in alten Bäder sieht oder sogar auf zwei Schicht-System aufgebaut sind, haben hierbei eine ganz besondere Anforderung die hier gestellt wird, als in einem Neubau.    

Bei solchen Arbeiten bringe wir einen großen Erfahrungsschatz mit und das hält.!


Was ist ein CM- Messverfahren?

Das Calciumcarbid-Verfahren nach DIN 18560 wird angewendet, bei frisch verlegten Estrich zur genauen Prüfung in wie weit noch Restfeuchte vorhanden ist und ob der Estrich belegereif ist für die Fliesenverlegung, Laminat oder auch Parkett.  Diese Messmethode ist unabdingbar um keine Spätfolgen in Form von Risse oder Hohlstellen im Belag zu bekommen, die meist dann nur noch mit einer Bodensanierung zu beheben ist.  Von einer Pi x Daumen Prognose wird abgeraten in Form von, " Der Estrich ist jetzt 4Wochen alt, der wird schon Trocken sein", das kann zu einem Bösen erwachen führen. Eine elektronische Messprüfung nach Digit, verwenden wir auch, allerdings nur nach der Suche und Lokalisierung der feuchtesten Stelle im Estrich.  


Woher kommt denn ihr Name?   

Silvester ...(der heißt wirklich so!) Eine immer wieder kehrende Frage, die mir gestellt wird, werde ich hier mal beantworten.

Sind sie denn Deutscher? Antw. Ja
Initialen des Namen: Skosi ? Antw.  Sko- Skoumal , si- silvester, da –SS- verboten ist!
Woher stammt der Name „Skoumal“?
Antw. Das ist ein alter Sudetendeutscher Name und heißt umgangssprachlich auf Tschechisch: „ der Tüftler“.
Und woher stammt der Name „Silvester“?
Der wird mit –i- geschrieben nicht mit-y- wie der Actionheld, sondern wie Jahresende den 31.12..... 


Bei weiteren Fragen, hier Klicken Kontaktformular